BIA-Körperanalyse (Bioelektrische Impedanz Analyse)

 

Diese Körpermessung basiert auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Strom leichter durch die Muskulatur als durch Körperfett fließt. Der gemessene Fließwiderstand (bioelektr. Impedanz) gibt damit in Relation zum ermittelten Gewicht genaue Auskunft über die Körperzusammensetzung.

 

Bei einer Gewichtsreduktion ist es von großer Wichtigkeit regelmäßig mitzuverfolgen woraus die Gewichtsabnahme besteht. Abgenommen werden darf immer nur Körperfett, niemals Muskelsubstanz. Darum ist das Körpergewicht allein kein zuverlässiger Indikator für Gesundheit und Fitness.

Mit weiteren Werten wie Viszeralfett (Organfett), Grundumsatz (Mindestmaß an Energieverbrauch im Ruhezustand), Stoffwechselalter und Körperwasser erhält man eine aussagekräftige Analyse des Körperstatus. 

 

(Quellen: Interne Forschung Tanita, Deutsche Gesellschaft für Ernährung und Sport, Zentrum für Adipositasforschung Columbia University New York)